info

Schnellanfrage

Schnellanfrage

Gas-Bypass in Stams

Im Rahmen der Stamser Kanalsanierung wurde ein Gas-Bypass an der Tiroler Bundesstraße eingerichtet.

Im Rahmen der Kanalsanierung in Stams musste die DN250 Gasleitung PN16, die entlang der Tiroler Bundesstraße verläuft, verlegt und gleichzeitig abgesenkt werden, damit die neuen Kanalrohre Platz finden. Die bestehende Gasleitung konnte mittels eines flexiblen Schlauches kurzgeschlossen werden.

 

Nach dem Heraustrennen des geraden Rohrstückes wurde in weiterer Folge ein Gas-Bypass eingerichtet. Dabei wurden SMLP-Salzgitter Mannesmann Stahlrohre/ALPE exakt in die entstandene Lücke einpasst und an die bestehende Gasleitung wieder angeschweißt. Die TIGAS Kunden merkten nichts von diesem technischen Eingriff.  

Einsetzen des Gas-Bypasses DN250 Stahlrohre