info

Schnellanfrage

Schnellanfrage

Schnellanfrage

Metallrohrleger Wasser Wien

14.10.2020 - 15.10.2020

Metallische Rohrleitungen sind ein fixer Bestandteil der Wasserversorgungsanlagen. Die Herstellung der ÖVGW-zertifizierten trinkwassertauglichen Rohre und Bauteile unterliegt strengen Auflagen, die Produkte sind von höchster Qualität. An die für die Trinkwasserversorgung errichteten Rohrleitungen werden sehr hohe Erwartungen gerichtet, sie müssen Belastungen von außen und innen über viele Jahrzehnte, im besten Fall über Jahrhunderte standhalten können. Zur Erfüllung dieser Erwartungen ist der technisch und hygienisch richtige Einbau und die korrekte Verbindung der einzelnen Bauteile von grundlegender, hoher Bedeutung.

Aus diesem Grund bietet die ÖVGW einen Ausbildungskurs auf Grundlage der ÖVGW-Richtlinie W 108 (im Downloadbereich erhältlich) für das ordnungsgemäße, praxisgerechte Verlegen von metallischen Rohrleitungen in der Trinkwasserversorgung außerhalb von Gebäuden an.

Die Absolvierung des angebotenen Ausbildungskurses kann als Qualifikationsvoraussetzung für das Montagepersonal von Planern und ausführenden Firmen definiert werden.

Neben Grundlagen zur Wasserversorgungstechnik, Materialkunde und Bautechnik wird das Montieren der gängigen mechanischen Verbindungsarten in Theorie durch Vorträge und Praxis durch das Zusammenbauen eines Montagestückes erlernt.

Der Ausbildungskurs beinhaltet eine schriftliche Prüfung über den beschriebenen Lehrinhalt im Multiple-Choice Modus sowie eine Überprüfung des im Kurs herzustellenden Montagestückes.

Bescheinigung: Nach erfolgreicher Prüfung wird eine Bescheinigung ausgestellt, welche die Kenntnis über die Montage der gängigen mechanischen Verbindungsarten von metallischen Rohren bestätigt. Sie hat eine Gültigkeitsdauer von drei Jahren und kann bei entsprechenden Praxisnachweis verlängert werden.

Bitte beachten Sie die Sonderseite zu den Zulassungsvoraussetzungen für die Prüfung zum Metallrohrleger!

Das zum Download bereitstehende Dokument zum Nachweis der Zulassungsvoraussetzungen ist der ÖVGW an acs@ovgw.at oder per Fax an (0)1/513 15 88 25 zu übermitteln. Erst mit der Übermittlung des ausgefüllten Dokuments ist die Anmeldung vollständig und gültig.

Zielgruppe: Dieses Seminar richtet sich vor allem an zertifizierte WassermeisterInnen, Montagepersonal und BauleiterInnen von Baufirmen, Installateure sowie MitarbeiterInnen von Planungsbüros.

Fortbildung für: Der Besuch dieser Veranstaltung gilt für Inhaber von Wassermeister-Zertifikaten als Fortbildungsmaßnahme gemäß ÖVGW-Zertifizierungsprogramm W10/1. Die Veranstaltung wird mit 15 Punkten bewertet.

ZUR BEACHTUNG: Wir machen darauf aufmerksam, dass - um eine bestmögliche Ausbildung zu sichern - die Teilnehmerzahlen für die Schulungen beschränkt sind.

 

eventmaker.at/oevgw/metallrohrleger_wasser-4