info

Schnellanfrage

Schnellanfrage

Schnellanfrage

WÄRMESCHRUMPFENDER KORROSIONSSCHUTZ

Bild: Canusa - Produktübersicht

Ausgangsstoff für die Herstellung des wärmeschrumpfenden Trägermaterials ist Polyethylen (PE). PE ist mechanisch stark belastbar und resistent gegen aggressive Elemente. Würde man PE auf ca. 120°C erwärmen, hätte dies ein Fließen und Schmelzen des Materials zur Folge.

 

Durch die Zufuhr energiereicher Elektronenstrahlung kommt es zu einer Änderung der Molekularstruktur, wodurch das Verhalten des Materials verändert wird: Es ist nun unschmelzbar. Bei Erwärmung auf 120°C wird der Kunststoff nun elastisch wie ein Gummi.

 

Für die spätere Verwendung wird das molekularvernetzte PE mechanisch ausgedehnt und durch rasche Abkühlung in diesem Zustand fixiert. Erwärmt man das gestreckte Material wieder, hat es das Bestreben, sich in den Ausgangszustand zurückzuziehen.

Mehr anzeigen

Korrosion:

Die Korrosion von Metallen (Rohren) ist oft eine elektrochemische Korrosion bei der Elektronen wandern, also „Strom“ wenn auch mit geringen Leistungen, fließt. Eine Isolation (elektrische Trennung) der Rohre kann das Verhindern.

Korrosions-Schutz:

Kyburz Produkte trennen die Rohrleitung elektrisch durch elektrisch isolierte Rohrverbinder (geschraubt, geflanscht, Serto, gelötet, Schweissende) und schützen vor elektrochemischer Korrosion.

Anwendung:

  • Verhindert Kontaktkorrosion (bei der Verbindung unterschiedlicher Materialien)
  • Verhindert Korrosion durch "Vagabundierende Ströme" (erdverlegte Rohrleitungen)
  • EMV Problematik: stoppt Abstrahlung von magnetischen und elektrischen Feldern 
  • Kathodischer Korrosionsschutz
  • Verhindert Elektrosmog

Medien:

  • Flüssigkeiten (Wasser, Chemikalien, Benzin, Öl....)
  • Gase

Einsatzbeispiele:

  • Erdverlegte Rohrleitungen, Pipelines (stoppt Vagabundierende 
 Ströme - Korrosionsschutz)
  • Tanklager und Raffinerien insbesondere mit Bahnanschluss (stoppt
 Vagabundierende Ströme - Korrosionsschutz) 
  • Tankstellen (Kathodischer Korrosionsschutz)
  • Kälteanlagen (Verbindung Kühler mit Rohrleitung - Korrosionsschutz)
  • Haustechnik (Verbindung unterschiedlicher Materialien / Trennung 
 Hausinstallation–Versorgungsleitungen - Korrosionsschutz, EMV Problematik,
 stoppt Elektrosmog)
  • Fernwärmeleitungen (stoppt Vagabundierende Ströme - Korrosionsschutz, EMV
 Problematik, stoppt Elektrosmog)
  • Server Räume (EMV Problematik)
  • Messkabinen z.B. Elektronenmikroskope (EMV Problematik)
  • Operationsräume (EMV Problematik, stoppt Elektrosmog)
  • Untersuchungsräume mit Computertomographen....( EMV Problematik)

Dimensionen:

3/8 Zoll bis DN 800 (Sonderanfertigungen auf Anfrage)

Name und Erfahrung:

Kyburz wurde 1928 von der Familie Kyburz gegründet. Bis heute sind über 1
Million Produkte im Einsatz. Kyburz ist ein Schweizer Qualitätsprodukt.

Weniger anzeigen