info

Schnellanfrage

Schnellanfrage

Schnellanfrage

Kraftwerk Schwarzach Tiwag

Beschreibung

Bauherr: Tiwag

Planer: Tiwag

Ausführende Firma: Amro-Industrieanlagenbau Ried im Traunkreis

Bauzeitraum: 2005 - 2006

 

Die Tiwag errichtete im Osttiroler Defreggental das Kleinkraftwerk Schwarzach. Die Druckrohrleitung wurde im oberen Niedrigdruckbereich entlang der Landesstraße mit GFK-Rohren DN1600 ausgeführt. Der Kraftabstieg im Steilhang erfolgt mit Stahldruckrohen DN1600. Diese sind innen mit einer Epoxy-Beschichtung versehen und außen PE umhüllt, sowie mit einer zusätzlichen Faserzementumhüllung, als mechanischer Schutz ausgeführt.

Projektdaten

Stahldruckrohe DN1600 mit Stumpfschweißverbindung, innen Epoxy-Beschichtung, außen PE- und Faserzement umhüllt

Rohrleitung:
DN1600 (1620 x 21 mm) S355J2G3 324 m
DN1600 (1620 x 14 mm) S355J2G3 586 m

Druckstufe: PN16 – PN50

Stangenlänge: 12 m