Stamser Kanal mit neuer Geschiebe- Rückhaltestation

Neue Geschieberückhaltestation in Stams mit automatischer Belüftung und Füllstandsanzeige!

Weniger Verschleiß, weniger Ablagerungen im Kanalnetz und geringere Kosten!

Im Rahmen der Kanalsanierung in Stams wurde in der Nähe der Bundesstraße eine neue Geschieberückhaltestation installiert und mit Dezember in Betrieb genommen. Durch das geringe Gefälle im unteren Bereich des Kanals kam es in der Vergangenheit zu massiven Ablagerungen und zum teilweisen Verschluss der Verbindungsleitung zur Verbandskläranlage.

Damit in Zukunft eine Verlegung nicht mehr möglich ist, wurde im Bereich des Skigymnasium Internates ein modernes Auffangbecken eingerichtet. Aus unterschiedlichsten Gründen werden über das Kanalnetz mineralische Grobstoffe (Steine, Kies und Splitt) mitgespült und verursachen in weiterer Folge erwähnte Probleme wie Kosten. Gleichzeitig wird durch dieses Geschiebematerial der Verschleiß von Pumpen, Armaturen und Rohren erhöht.


Eine Geschieberückhaltestation hat ein automatisches Gebläse und wirbelt über einen Luftstrom das transportierte Abwasser auf. Jedoch nur einem Ausmaß, sodass sämtliches organisches Material im Abwasser verbleibt und sich schwerere Stoffe nur mehr im Becken absetzen können. Sobald ein eingestellter Füllpegel erreicht ist, wird alarmiert und mittels Pumpwagen das überschüssige Grobmaterial abgesaugt sowie entsorgt.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere Neuigkeiten

News

KW Sellrain

Vor einigen Wochen erhielten wir die Auftragserteilung zur Belieferung des Kraftwerks Sellrain mit Stahlrohren DN 1300. Unser Produzent Mannesmann Großrohr beliefert uns im Zuge dieses

weiterlesen »
News

Jubiläum 25 Jahre Alpe

Wir sagen Danke! Wir bedanken uns bei unseren Kunden und Lieferanten für das langjährige Vertrauen. Auch ein großes Dankeschön an unsere Mitarbeiter für ihr Engagement

weiterlesen »
News

G-Exklusiv auf der Herbstmesse

ALPE gemeinsam mit vier Tiroler Unternehmen am ORF-Radio-Tirol-Oktoberfest Auch heuer durfte das ALPE Team zahlreiche Freunde und langjährige Geschäftspartner auf der Herbstmesse begrüßen. Gemeinsam mit

weiterlesen »